Spezialisten und Spezialistinnen für Personalwesen und Administration

Um medizinische Hilfe leisten zu können, müssen auch viele nichtmedizinische Aufgaben erfüllt werden. Allrounder sind hier ebenso gefragt wie hoch qualifizierte Spezialisten und Spezialistinnen. Zu den Auswahlkriterien kommt zusätzlich ein fachspezifischer Test hinzu.

Human Resource Koordinator und Koordinatorin

In unseren Einsatzländern arbeiten wir mit vielen einheimischen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen. In besonders großen oder komplexen Ländern gibt es daher als Teil des Landeskoordinationsteams einen Human Resource (HR) Koordinator/Koordinatorin in der Hauptstadt des Projektlandes. Ziel ist es, einen reibungslosen Ablauf der Administration und ein qualitativ hochwertiges Personalmanagement zu gewährleisten.

Neben der Verantwortung für HR sind Sie in dieser Position auch für administrative Belange wie Miet-, Leasing- oder Kaufverträge, Versicherungen, Reisemanagement, Reise-, Aufenthalts- und Arbeitsbewilligungen zuständig. Zur Ihren Hauptaufgaben zählen im Allgemeinen folgende Themen: Einhaltung arbeits- und sozialrechtlicher Bestimmungen, Implementierung und Umsetzung von Ärzte ohne Grenzen-internen und generellen HR Regelungen, Vertragswesen, Lohnverrechnung, Erstellung von Rekrutierungs- und Weiterentwicklungsplänen, Kontakt für Betriebsrat und lokale Behörden, Implementierung und Aktualisierung von Kompensationsplänen, Unterstützung der Administratoren und Administratorinnen in den Projekten. Zudem leiten Sie das einheimische Administrations-Team und bilden die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen weiter.

Spezielle Anforderungen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung & Expertise im Bereich Personalwesen
  • Kenntnisse im Personalwesen: Arbeitsrecht, Benchmarking, Lohnverrechnung, Recruiting, Mitarbeiterentwicklung
  • Improvisationstalent, Verhandlungsgeschick
  • ausgezeichnete Englisch- und/oder Französischkenntnisse
  • mindestens sechs bis zwölf Monate Zeit für einen Einsatz

Administratoren und Administratorinnen

In kleineren Projekten sind sogenannte Administratoren/Administratorinnen sowohl für Personalangelegenheiten als auch für die Finanzen zuständig.
In dieser Position gliedern sich die vielfältigen Aufgaben in drei Hauptbereiche: Finanzen, Personalwesen und Administration.

Zum Bereich Finanzen gehören die Gewährleistung der ordnungsgemäßen Buchhaltung, die Budgetplanung sowie das Projektcontrolling. Im Bereich Personal sind Sie als Administrator und Administratorin für das gesamte Personalmanagement des Projekts zuständig. Insbesondere geht es um die Einhaltung arbeits- und sozialrechtlicher Bestimmungen im Einsatzland, das Vertragswesen, die Lohnverrechnung, die Rekrutierung und Weiterentwicklung lokaler Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Zusätzliche administrative Belange fallen auch unter die Zuständigkeit dieses Profils: Miet-, Leasing- oder Kaufverträge, Versicherungen, Reisemanagement, Reise-, Aufenthalts- und Arbeitsbewilligungen. Typischerweise werden Sie von einem kleinen lokalen Team unterstützt.

Spezielle Anforderungen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung & Expertise in einem der folgenden Bereiche: Finanz, Personal, Recht (zum Beispiel BWL)
  • Kenntnisse im Finanzwesen: Controlling, Buchhaltung und Budgetierung, Personalwesen
  • Improvisationstalent, Verhandlungsgeschick
  • ausgezeichnete Englisch- und Französischkenntnisse
  • mindestens sechs bis zwölf Monate Zeit für einen Einsatz

Video-Interview

Maria Feytl berichtet von der Arbeit als Spezialistin in Finanz- und Personalwesen in den Hilfsprogrammen von Ärzte ohne Grenzen:

In Kooperation mit whatchado

 

Teilen

Vervielfältigen