Schulprojekt "Aids-Hilfe"

BG/BRG "Alpen-Adria-Gymnasium" Völkermarkt

Schuljahr:
07/08

Am Mittwoch den 3. Oktober 2007 traf sich die 4a des BG/BRG "Alpen-Adria-Gymnasium" Völkermarkt erstmals zu einer gemeinsamen Besprechung, wo der grobe Projektplan für das Projekt "Aids-Hilfe" erarbeitet wurde. Wir teilten die Klasse in 4 Gruppen. 

Die 1. Gruppe bekam die Aufgabe, Informationen zum Thema Aids zu sammeln, die 2. suchte Informationen zum Thema Aids-Waisen und Aids bei Kindern, die 3. wurde beauftragt, mit Organisationen Kontakt auf zu nehmen und die 4. war für den Elternsprechtag zuständig, an dem unser Projekt vorgestellt und die Spenden eingesammelt wurden. 

Als nächstes baten wir unseren Klassenvorstand, Herrn Prof. Walko, um die Erlaubnis, alle Vertretungsstunden für das Projekt zu nutzen. Dieser war sofort begeistert und informierte alle seine KollegInnen, uns am Projekt arbeiten zu lassen. In den Vertretungsstunden waren wir zumeist in den Computersälen unserer Schule zu finden, in denen wir Mails über Mails an viele Organisationen schrieben. Die so erhaltenen Informationen verdichteten wir anschließend einem gemeinsamen Ganzen.

Der Herr Direktor fand an unserem Projekt gefallen und stellte uns einen Projekttag zur Verfügung. An diesem schrieben wir die Karteikarten, zeichneten die Plakate für den Elternsprechtag und gestalteten unsere Box. Wir gingen auch in alle Klassen, um dort zu sammeln. Wir wurden nicht enttäuscht, da wir eine stolze Summe zusammen bekamen, die wir der Organisation Ärzte ohne Grenzen zu Gute kommen ließen. Auch am Elternsprechtag waren wir fleißig und die  Eltern  großzügig! Danke!
(Auszug aus http://www.gym1.at