Halten Sie die Hoffnung in Griechenland am Leben!

Drei Frauen, ein Schicksal: Arin, Linda und Ekhlas mussten ihr Heimatland verlassen und leben nun unter katastrophalen Bedingungen in einem Geflüchtetencamp in Griechenland. Dennoch haben sie die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass es 2021 besser wird. Was sich die drei Frauen für die Zukunft wünschen, erfahren Sie im Video.  

Die Einsatzkräfte von Ärzte ohne Grenzen arbeiten unterdessen unermüdlich daran, die Menschen in den griechischen Lagern medizinisch und psychologisch zu versorgen. Mit einer Spende helfen Sie dabei – und stellen sicher, dass die Hoffnung am Leben bleibt. Bitte spenden Sie jetzt!  

FundraisingBox Logo