Spendenlauf

Deutsche Schule Budapest

Schuljahr:
09/10

Der Spendenlauf der 4. Klasse der deutschen Schule Budapest wird auf der Magareteninsel - einer bekannten Donauinsel in Budapest stattfinden. Dort gibt es eine Tartanbahn, die sich prima für diesen Zweck eignet. Die Gesamtstrecke ist eine 2km lange Runde um die Südspitze der Insel. Diese wird in 4 Teilstücke untergliedert. Jedes Kind sucht sich Sponsoren, die ihm für je ein Teilstück einen bestimmten Spendenbetrag versprichen. Je mehr Teilstücke ein Kind innerhalb der verabredeten Zeit von 1 1/2 Stunden läuft, desto größer der endgültige Spendenbeitrag des Sponsors.

Die Kinder haben sich in mehreren selbständig von ihnen geleiteten Gesprächen im Klassenrat für ihrer Einsatz für arme Menschen und für diese Aktion entschieden. Es war ihnen besonders wichtig, dass das von Ihnen gesammelte Spendengeld an kranke Menschen in armen Ländern gehen soll. Diese Personengruppe bedarf ihrer Meinung nach am ehesten ihrer Unterstützung.