Spielfilm: Malawi ohne Grenzen

BG, Sankt Veit an der Glan

Schuljahr:
04/05

Mit dem Spielfilm „Malawi ohne Grenzen“ setzten die SchülerInnen die Break the Silence-Idee auf geradezu geniale Art und Weise filmisch um. In der Story wurde ein Schüler über seinen Vater mit Malawi konfrontiert und motivierte daraufhin seine Klasse, ein Projekt zu starten, um die Menschen in dem afrikanischen Land zu unterstützen. Mit einer runden Story, viel Emotion, professioneller Kameraführung und coolem Soundtrack begeisterte der Film Menschen aller Altersgruppen.



Der Film wurde bereits in St. Veit an der Glan vor Publikum präsentiert. Magdalena Lauritsch, die 17-jährige Schülerin, die den Film mit ihrer Klasse realisierte, ist mit diesem professionellen Spielfilm auf dem besten Weg, ihr Berufsziel Regisseurin zu verwirklichen.



Leitung: Lauritsch Magdalena