Tag der offenen Tür und Fuzo-Infostand

Tourismusschule, Villach

Schuljahr:
04/05

Die SchülerInnen nutzten den Tag der offenen Tür an der Schule, um auf Menschen in vergessenen Ländern aufmerksam zu machen.

Mit Kurzreferaten bereiteten sich die SchülerInnen auf ihren Infostand in der Villacher Fußgängerzone vor. Die Projektgruppe wollte auch auf schwierige Fragen der Passanten antworten können. Minus 11° Celsius Außentemperatur halteten die engagierten SchülerInnen dabei nicht von ihrem Projekttag auf der viel frequentierten Einkaufsstraße ab. Mit ihrem Infostand machten sie Passanten bei heißem Tee und selbst gebackenen Weihnachtskeksen auf die Situation von Menschen in Sierra Leone und Inguschetien aufmerksam.

Leitung: Adelheit Erat