Sauberes Wasser rettet Leben

BRG WIKU Graz, 5 Ethikgruppe

Schuljahr:
16/17
Die Schülerinnen der 5 Ethikgruppe haben die Ausstellung von Ärzte ohne Grenzen "Hilfe aus nächster Nähe" in Graz besucht und der dort thematisierte Zusammenhang zwischen Wasser und Gesundheit hat bleibenden Eindruck hinterlassen.
 
So haben die Schülerinnen selbst zu Einsatzgebieten von Ärzte ohne Grenzen und Wasser recherchiert, Plakate erstellt und in der ganzen Schule aufgehängt, um die insgesamt 800 Schüler und Schülerinnen zu informieren. Besonders genial finden wir von Ärzte ohne Grenzen die Idee, die Plakate über die Waschbecken in den Sanitäranlagen zu hängen: Beim Händewaschen ist Zeit, einen Blick auf die Break the Silence Infos zu werfen und sich ein bisschen über die Arbeit Ärzte ohne Grenzen zu informieren! Sehr cool und passend zum speziellen Interesse der Gruppe für Wasser & Hygiene.