Wir helfen durch unser Engagement - Kuchenbuffets

NMS 14 Spallerhof

Schuljahr:
11/12

Nach der Führung durch die Ausstellung "Leben auf der Flucht" von Ärzte ohne Grenzen in Linz diskutierten die SchülerInnen der 4a Klasse, Hauptschule 14 in sozialen Lernen, wie sie ihre Hilfe anbieten können. Motiviert und sehr engagiert erstellten wir einen "Logistikplan" für unser Projekt: wir wollen Geldspenden durch unsere selbstgebackenen Kekse und Kuchen bekommen, um sie an Ärzte ohne Grenzen zu übermitteln. Es war ein sehr lohnender und tatkräftiger Einsatz der 4a Klasse.

Wir, die Klasse 4a und ich haben den Besuch von Herrn Niederndorfer sehr genossen und waren dankbar, dass er sich geraume Zeit für uns genommen hat, um uns viel von seinen Projekten zu erzählen. Die Schüler waren sehr interessiert und hatten viele Fragen an Herrn Niederndorfer.
Wir haben uns sehr gefreut, dass nun ein Betrag von € 500 zusammen gekommen ist. Was mich sehr freut ist, dass ich bei den Schülern und Schülerinnen ein Wertebewußtsein und soziales Gewissen anfanghaft wecken konnte und dass ich auch weiter ausbauen möchte.

Margit Straßer