Von der Versorgung mangelernährter Kinder in einer von Dürre betroffenen Region in Afrika bis hin zur Durchführung von Visiten auf einer Unfallchirurgie eines großen Krankenhauses in einer Konfliktregion - das medizinische Personal von Ärzte ohne Grenzen leistet in unseren Projekten jeden Tag lebensrettende Arbeit. Sie müssen sich diesen Herausforderungen nicht allein stellen - Ärzte ohne Grenzen bietet Ihnen fachliche Unterstützung durch Expert:innen und umfangreiche Richtlinien. In vielen Projekten gehört Telemedizin heute schon zum Alltag der Ärzt:innen.

Ihre Aufgabe

Als Allgemeinmediziner:in auf Einsatz mit Ärzte ohne Grenzen behandeln Sie Patient:innen mit einem großen Spektrum an Erkrankungen, und mit sehr eingeschränkten diagnostischen Möglichkeiten. Nicht alle Aufgaben werden von den internationalen Einsatzkräften ausgeführt, aber es braucht stets jemanden, der alles im Auge behält und koordiniert. Jede:r Mediziner:in hat also ein Team zu leiten, Meetings zu organisieren, Personal zu evaluieren, Trainings zu organisieren, Dienstpläne zu schreiben und Arbeitsabläufe zu gestalten. Erfahrung in der Teamführung sind deshalb sehr hilfreich.

Diese Tätigkeit umfasst u.a.

  • Durchführung ärztlicher Konsultationen in einer mobilen Klinik, mit möglicherweise sehr vielen Patient:innen pro Tag 
  • Durchführung von Stationsvisiten in einem Krankenhaus und fachliche Unterstützung für einheimisches ärztliches Personal verschiedener Abteilungen  
  • Unterstützung bei der Erfassung und Analyse von Daten, regelmäßigem Reporting an die Projektkoordination und medizinische Leitung 
  • Implementieren und Evaluieren von medizinischen Leitlinien  
  • Mitarbeit bei der Verwaltung der Projektapotheke, sowie bei der Planung größerer Bestellungen von Medikamenten und medizinischen Produkten 

Unsere Projekte bieten Möglichkeiten zur Mitarbeit in einer Reihe von verschiedenen Kontexten, in denen Sie Erfahrung in verschiedenen Fachbereichen sammeln können - zum Beispiel HIV/AIDS und Tuberkulose, Ernährungsprogramme oder vernachlässigte Krankheiten wie Kala-Azar oder die Schlafkrankheit.

Anforderungen

  • Eine abgeschlossene Ausbildung in Allgemeinmedizin/Familienmedizin (Turnus) ODER 
  • Mindestens 3 Jahre klinische Erfahrung nach Studienabschluss, insbesondere in den Bereichen Allgemeinmedizin, Infektionskrankheiten, Kinderheilkunde, Innere Medizin, Chirurgie, Gynäkologie und Geburtshilfe und Notfallmedizin 
  • Bereitschaft, die Entscheidungsverantwortung für sich und das Team in Situationen zu übernehmen, in denen Sie möglicherweise ohne fachärztliche Unterstützung auf sich allein gestellt sind 
  • Gute Englischkenntnisse 
  • Verfügbarkeit von mindestens 6 Monaten

Wünschenswerte Kenntnisse

  • Kenntnisse in Tropenmedizin, Public Health, TB/HIV sind für manche Regionen erforderlich. Daher empfehlen wir den Besuch eines tropenmedizinischen Kurses  
  • Relevante Arbeitserfahrung in einem der Bereiche oder in einem Land des globalen Südens können den Kurs ersetzen. Weitere Sprachkenntnisse (Französisch, Spanisch, Portugiesisch, Arabisch, Russisch) sind von Vorteil