Netiquette für den Facebook-Kanal von Ärzte ohne Grenzen Österreich

Schön, dass Sie sich für unsere Arbeit interessieren. Die Facebook-Seite Ärzte ohne Grenzen Österreich repräsentiert die österreichische Sektion der Organisation. Sie wird laufend mit aktuellen Informationen zu unserer humanitären Nothilfe in mehr als 70 Einsatzländern aktualisiert.

Für die Online-Redaktion ist das Social Media Team von Ärzte ohne Grenzen mit Sitz in Wien zuständig. Sollten Sie den Wunsch haben, uns direkt zu erreichen, senden Sie uns bitte eine Direkt-Nachricht auf Facebook.

Wir begrüßen und sind offen für unterschiedliche Meinungen – solange sie respektvoll ausgetauscht werden. Wir akzeptieren jedoch keine Schädigung oder Störung der Community und ihrer UserInnen. Wir bitten alle UserInnen, uns zu helfen, dieses Ziel zu erreichen und keine Inhalte zu posten, die:

  • bedrohend, beleidigend, verleumderisch, obszön, unanständig oder anstößig sind,
  • rassistisch, faschistisch, antisemitisch, sexistisch, xenophob, homophob oder frauenfeindlich sind oder die Rechte eines anderen Menschen herabwürdigen,
  • Falschnachrichten oder Verschwörungstheorien verbreiten,
  • Rechte am geistigen Eigentum eines anderen verletzen,
  • Werbung Dritter beinhalten,
  • gegen ein Gesetz oder eine Verordnung verstoßen
  • sowie weitere unangemessene und herabwürdigende Inhalte.

Alle veröffentlichten oder kommentierten Inhalte müssen außerdem im Einklang mit den Nutzungsbedingungen (www.facebook.com/terms) und den Gemeinschafts-Standards (www.facebook.com/communitystandards) von Facebook stehen.

Das Posten von Links behält sich die Redaktion vor - von Links in Kommentaren bitten wir Abstand zu nehmen, wir werden diese i. d. R. löschen. UserInnen, die wiederholt unsere Netiquette verletzen, müssen wir leider von der Diskussion ausschließen.

Wir behalten uns das Recht vor, die Netiquette zu vervollständigen.

Teilen

Vervielfältigen