Aktuelles

Südsudan

Im Südsudan wurden Kinder als Soldaten und Soldatinnen eingesetzt. Ärzte ohne Grenzen arbeitet seit Februar 2018 mit anderen Organisationen zusammen, um die Reintegration dieser Kinder in ihre Gemeinschaften in der Stadt Yambio im Südwesten des Landes zu fördern.

weiterlesen

Übersehene Gesundheitskrise: Jedes Jahr sterben mehr als 22.000 Frauen an einem unsicheren Schwangerschaftsabbruch. Mehr als sieben Millionen haben danach schwere Komplikationen. Um Frauen vor solchen Schicksalen zu bewahren, arbeiten wir mit einem Drei-Säulen-Prinzip.

weiterlesen

Jedes Jahr sterben Millionen Menschen in ärmeren Ländern an behandelbaren Krankheiten, weil sie keinen Zugang zu leistbaren Medikamenten haben. Wir wollen dabei nicht tatenlos zusehen.

weiterlesen
Nigeria

Unser Krankenpfleger Isa Sadiq Bwala hat die Stadt Rann im Nordosten Nigerias nach dem verheerenden Angriff vom 14. Januar besucht. Was er dort gesehen und gehört hat, hat ihn zutiefst erschüttert.

weiterlesen

Seiten