Wir trauern um unseren Kollegen

Mit tiefem Bedauern haben wir vom Tod unseres hochgeschätzten Kollegen Manfred Piller erfahren. Uns verbindet eine 25-jährige gemeinsame Geschichte mit Manfred, es macht uns unendlich traurig, dass er am 19. Oktober nach längerem Leiden im Alter von 63 Jahren gestorben ist.

Manfred war seit den frühesten Jahren von Ärzte ohne Grenzen Österreich ein unverzichtbarer Kollege, der sich beinahe täglich ehrenamtlich für unsere Organisation eingesetzt hat. Seine Zuverlässigkeit, sein Einsatz und seine Loyalität waren vorbildlich für uns.

Seine Freundlichkeit und sein Humor waren nicht bloß erfrischend, sondern auch inspirierend, genau wie der Optimismus, den er über all die Jahre in unserem Büro versprüht hat. Wir sind zutiefst dankbar, dass wir ihn kennenlernen durften und dass er unser Team mit seiner Menschlichkeit bereichert hat!

Manfred, wir vermissen dich schon jetzt, aber werden Dich nicht vergessen!

Wien, im November 2020
 

Teilen

Vervielfältigen