2 Euro - ein Leben

Wiedner Gymnasium

Schuljahr:
13/14

Fünf Schülerinnen und Schüler planten ein Aufklärungsprojekt über Menschen in Krisengebieten.
Ihr Ziel ist es auf der nächsten Schülersprechersitzung eine Präsentation zu machen und über das Leben in der Demokratischen Republik Kongo und Somalia zu informieren.

Es sollen Spenden für die Einsätze von Ärzte ohne Grenzen in Ostafrika gesammelt werden.

Im Juni 2014 konnten 104,-- Euro an die Organisation überwiesen werden.