Südsudan

Südsudan: Die Überwindung des Traumas

Gespannt verfolgt die ganze Welt die Entwicklungen im Sudan nach der Bekanntgabe der Ergebnisse des Referendums über die Unabhängigkeit des Südsudan. Währenddessen leben die Menschen in diesem Teil des Landes immer noch in einem Klima der Angst und Gefahr, die Situation für die ohnehin sehr verletzliche Bevölkerung verschlimmert sich. Ärzte ohne Grenzen leistet weiter medizinische Hilfe in Yambio (Bundesstaat West-Äquatoria) für Menschen, die Opfer der Gewalt der ugandischen Rebellengruppe Lord’s Resistance Army (LRA) geworden sind.

Das könnte Sie auch interessieren

Teilen

Vervielfältigen