Demokratische Republik Kongo

Welt-Malaria-Tag: Nyotas Geschichte

Nyota lebt in der Demokratischen Republik Kongo. Sie ist erst zwei Jahre alt und litt bis vor kurzem noch an Malaria . Als ihre Mutter merkte, dass die Kleine krank war, wurde Nyota im medizinischen Zentrum von Nyasi von Ärzte ohne Grenzen behandelt. Inzwischen ist sie wieder ziemlich munter.

Zum Welt-Malaria-Tag 2013 möchten wir daran erinnern, dass jährlich Millionen Menschen an der Tropenkrankheit erkranken. So haben wir 2012 allein in der Demokratischen Republik Kongo eine halbe Million Menschen gegen Malaria behandelt.

Das könnte Sie auch interessieren

Teilen

Vervielfältigen