Ausstellung Hilfe aus nächster Nähe & Engagement für Ärzte ohne Grenzen

NMMS Eggelsberg

Schuljahr:
17/18
Im Oktober 2017 besuchten die ersten Klassen der Neuen Musikmittelschule Eggelsberg die Ausstellung „Hilfe aus nächster Nähe“ von Ärzte ohne Grenzen in Salzburg.
 
Dort lernten die Schüler und Schülerinnen sehr anschaulich, dass  gute medizinische Versorgung in vielen Teilen der Welt alles andere als selbstverständlich ist. Die Kinder waren fasziniert vom Mut der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen von Ärzte ohne Grenzen.
 
Auf dem Heimweg stellen sie sich die Frage: „Was können wir tun, um diese mutigen Menschen zu unterstützen?“ So entstand die Idee, eine gemeinsame Weihnachtsfeier zu gestalten und den Erlös an die Hilfsorganisation zu spenden.
 
Einige Klassen beteiligten sich außerdem in den Turnstunden beim Stiegenlauf. Dafür suchten sich die Schüler und Schülerinnen Sponsoren, die pro Lauf in den 2. Stock und zurück 10 Cent spendeten. Damit leisteten die Klassen einerseits einen  Beitrag für die eigene Fitness und Gesundheit, auf der anderen Seite unterstützten sie mit ihren Aktionen die weltweite medizinische Hilfe durch Ärzte ohne Grenzen. Begeistert berichteten viele Kinder auch zu Hause von den Aktivitäten und trugen so das Engagement für Ärzte ohne Grenzen heim zu ihren Familien.
 
Insgesamt kamen mehr als 600,- Euro für die medizinische Nothilfe zusammen. Herzlichen Dank!