Benjamin Zessner-Spitzenberg

Erbschaften und Legate

Kurzprofil

Benjamin Zessner-Spitzenberg, geboren in Wien, übernahm Anfang 2017 den Bereich Erbschaftsfundraising. Er bringt Erfahrungen aus der Arbeit in einem Notariat mit, wo er Verlassenschaften abwickelte. Benjamin hat das Masterstudium „Sustainability Economics and Management” an der Universität Oldenburg abgeschlossen und hat einen Bachelorabschluss in „Umweltpädagogik“ als auch in „Umwelt- und Bio-Ressourcenmanagement“ an der Universität für Bodenkultur Wien. Im Jahr 2014 war er auch Mitveranstalter der Nachhaltigkeitskonferenz „NachDenkstatt 2014“.

Warum hast Du für eine Mitarbeit bei Ärzte ohne Grenzen entschieden?

Ärzte ohne Grenzen mitzugestalten und möglichst viele Menschen für unsere Vision begeistern zu können, empfinde ich als sinnstiftende und wichtige Aufgabe.

Was schätzt Du an Ärzte ohne Grenzen am meisten?

Humanitäre Hilfe in Krisenregionen als kategorischen Imperativ zu verstehen finde ich wundervoll.

Blog-Posts von Benjamin Zessner-Spitzenberg

Vervielfältigen