Meldungen zum Thema Einsatz im Mittelmeer

Italien

Seit dem 1. Jänner sind mindestens 4.690 Männer, Frauen und Kinder bei dem Versuch, das Mittelmeer zu überqueren, gestorben. 19.708 Menschen wurden von den Teams der drei Such- und Rettungsschiffe von Ärzte ohne Grenzen, Dignity I, Bourbon Argos und MV Aquarius, gerettet.

weiterlesen
Italien

Niemand verdient es, anonym auf hoher See zu sterben. Die Europäische Union und ihre Mitgliedstaaten müssen ihre Politik gegenüber Flüchtlingen und Migranten, die an ihren Grenzen ankommen, ändern.

weiterlesen
Italien

Dr. Federica Zamatto ist die medizinische Koordintorin für Flüchtlingsprojekte von Ärzte ohne Grenzen. Sie berichtet von einem dramatischen Rettungseinsatz.

weiterlesen

Seiten

Teilen

Vervielfältigen