Liberia

Als Kinderchirurgin in Liberia

 

Neema Kaseje baute gemeinsam mit ihrem Team die erste Kinderchirurgie in Monrovia, Liberia, auf.

Die meisten Patienten und Patientinnen erreichen das Krankenhaus oftmals erst, wenn ihre Krankheit schon weit vorangeschritten ist. Oft haben sie zusätzliche pädiatrische Probleme und sind mangelernährt oder haben Anämie. Mehrere Beschwerden parallel zu behandeln kann eine Herausforderung sein.

"Durch unsere Arbeit wollen wir zeigen, dass es möglich ist, unter diesen Umständen eine Kinderchirurgie aufzubauen und großartige Ergebnisse zu erzielen", berichtet Neema im Video.

Erfahren Sie mehr zu unserer Hilfe in Liberia hier.

Teilen

Vervielfältigen