Nigeria

Fotoalbum: Hilfe für Vertriebene in Nigeria

Im Nordosten Nigerias leben über eine halbe Million Menschen unter katastrophalen Bedingungen in Vertriebenenlagern. Der brutale Konflikt und die anhaltende Gewalt zwingen sie zur Flucht. Wir stocken daher die Hilfe im Bundesstaat Borno laufend auf - machen Sie sich in diesem Fotoalbum selbst ein Bild der Lage der Menschen. 

Viele der Vertriebenen suchen Zuflucht in der Stadt Damboa sowie in drei Vertriebenenlagern der Region. Unser Einsatzteam ist seit Juli 2016 vor Ort und versorgt Vertriebene und die lokale Bevölkerung in Damboa. Wir betreiben drei Kliniken – die meisten unserer PatientInnen sind Kinder. Sie leiden u.a. an schwerer Mangelernährung, Malaria, Durchfallerkrankungen und anderen Krankheiten, die durch schlechte Lebensbedingungen und mangelnde Hygiene entstehen. Denn die Wasser- und Sanitärbedingungen sind katastrophal: Es gibt nur einen eingeschränkten Zugang zu sauberem Trinkwasser und zu wenige Latrinen in den überfüllten Vertriebenenlagern. Wir führen daher auch Aktivitäten in diesem Bereich durch, um die Situation zu verbessern.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Nigeria

Im Nordosten Nigerias lebt über eine halbe Million Menschen unter katastrophalen Bedingungen. Die beiden Frauen Maka (55) und Dayo (31) berichten aus erster Hand von der Gewalt, der Unsicherheit und dem Mangel an Nahrung und Wasser.

weiterlesen

Teilen

Vervielfältigen