Sichere Schwangerschaftsabbrüche

Sichere Schwangerschaftsabbrüche können Leben retten. Trotzdem sterben weltweit Tausende Frauen und Mädchen, weil sie auf unsichere Methoden zurückgreifen müssen, um ungewünschte Schwangerschaften zu beenden.

Alle 23 Minuten stirbt eine Frau oder ein Mädchen an den Folgen eines unsicheren Schwangerschaftsabbruchs. Rund sieben Millionen Frauen und Mädchen werden jedes Jahr aufgrund der Folgen eines unsachgemäßen Abbruchs in Krankenhäuser eingeliefert. Immer wieder erleben unsere Teams in Projekten auf der ganze Welt, dass Frauen und Mädchen ihr Leben riskieren, um ungewünschte Schwangerschaften zu beenden. Dabei sind diese Risiken vermeidbar.

Unsichere Abbrüche: ein großes Risiko für Frauen und Mädchen

Unsichere Abbrüche können lebensbedrohliche Folgen haben. Unsere Teams behandeln Patientinnen mit schweren Blutungen, Infektionen und Blutvergiftungen, Perforationen der Gebärmutter, Verletzungen des Genitaltrakts oder anderer innerer Organe. Bei unsachgemäßen medikamentösen Abbrüchen können durch qualitativ minderwertige Medikamente, falsche Dosierungen oder unzureichende Aufklärung Komplikationen entstehen. Zu den Langzeitfolgen von unsicheren Abbrüchen gehören Unfruchtbarkeit, chronische Schmerzen und emotionale und psychologische Traumata.

Sichere Abbrüche retten Leben

Ärzte ohne Grenzen behandelt weltweit Frauen und Mädchen, die bei unsachgemäßen Abbrüchen verletzt wurden oder andere Folgen zu tragen haben. Zugleich ist für uns klar, dass sichere Schwangerschaftsabbrüche zu einer grundlegenden und umfassenden Gesundheitsversorgung von Frauen und Mädchen zählen und dazu beitragen, Müttersterblichkeit und Leid zu verringern.

Wir unterstützen die reproduktive Gesundheit von Frauen und Mädchen durch:

  • die Behandlung von Komplikationen nach unsachgemäßen Abbrüchen
  • die Ermöglichung eines sicheren Schwangerschaftsabbruchs
  • die Bereitstellung von Verhütungsmitteln

Die Entscheidung, eine Schwangerschaft zu beenden, liegt zunächst allein bei der Frau bzw. dem Mädchen. Danach entscheidet unser Team mit größtmöglicher Umsicht, ob ein Abbruch auch aus seiner Sicht möglich ist.

Weltweit haben unsere Teams 2019 über 21.400 sichere Schwangerschaftsabbrüche durchgeführt.

Mehr Information: Fragen & Antworten zu den Folgen unsachgemäßer Schwangerschaftsabbrüche

Teilen

Vervielfältigen