Break-the-Silence Initiativen

Als Kontrast zum Medienthema Tsunami entwerfen die SchülerInnen ein eindrucksvolles Plakat unter dem Motto „Eine Malariawelle ist schlimmer als ein Tsunami“.

Andere Plakate thematisieren...

weiterlesen

Die SchülerInnen organisierten eine Benefizshow unter dem Motto „Look, Listen and Help“, bei der es inhaltlich um die Länder Mauretanien, Burundi, Inguschetien und Bangladesch ging. Bei der...

weiterlesen

Die SchülerInnen nutzten den Tag der offenen Tür an der Schule, um auf Menschen in vergessenen Ländern aufmerksam zu machen.

Mit Kurzreferaten bereiteten sich die SchülerInnen auf ihren...

weiterlesen

Tanz und Musik für einen guten Zweck war das Motto der SchülerInnen. Die Projektgruppe bewarb die Benefizveranstaltung nicht nur an der eigenen Schule, sondern auch an den Nachbarschulen und mit...

weiterlesen

Die SchülerInnen der Theodor Kramer Straße gestalteten einen Projekttag für Volksschulkinder. Ein Elternbrief informierte über das Projekt und das Land Sierra Leone. Bei verschiedenen Stationen...

weiterlesen

Die Pfadfindergruppe Völs hat bewiesen, dass Engagement von Jugendlichen für Menschen in vergessenen Ländern auch unabhängig von der Schule stattfindet. Die Gruppe entwickelte einen Folder, der...

weiterlesen

Das Thema Kindersoldaten und Kinderrechte beschäftigte die 3C des GWIKU. Über Literatur fanden die SchülerInnen einen Einstieg in das Thema. Ein digitales Buch mit Bildern aus der umfassenden...

weiterlesen

Der Entwurf einer Postkarte der SchülerInnen stellt die gegenseitige Verantwortung der Europäischen Union und der Afrikanischen Union dar.

Symbolisch reichen die beiden Bündnisse einander...

weiterlesen

Die faszinierende Idee eines multimedialen Schattentheaters brachte den ZuseherInnen vergessene Krisengebiete auf sehr emotionale Weise näher. Mit der ausdrucksstark umgesetzten Schattentechnik...

weiterlesen

Ein ehemaliger Schüler der HTL Bregenz arbeitet in Sierra Leone in einem Jugendprojekt mit dem Namen „Safer Future", das jungen arbeitslosen Menschen die Möglichkeit gibt, ihren Lebensunterhalt...

weiterlesen

Umfragen zum Wissensstand über einzelne Länder sowie die Gestaltung einer Internetseite waren Teil der Auseinandersetzung mit vergessenen Krisenregionen. Mit einer Fülle von aufwendig gestalteten...

weiterlesen

Seiten

Vervielfältigen