Einsatzländer

Ärzte ohne Grenzen setzte 2019 die medizinische Hilfe im Irak fort: Vertriebene und Flüchtlinge litten unter den Folgen des jahrelangen Konflikts und der anhaltenden Unsicherheit.

weiterlesen

2019 stellten wir eine umfassende medizinische Versorgung für Kriegsverletzte aus dem Nahen Osten in unserem Krankenhaus in Amman zur Verfügung. Außerdem boten wir physiotherapeutische und psychologische Unterstützung an.

weiterlesen

Im Jahr 2019 verbesserte Ärzte ohne Grenzen die Behandlung von chronischen Krankheiten und behandelte Opfer von sexueller und genderbasierter Gewalt.

weiterlesen

Ärzte ohne Grenzen fokussierte sich im Jahr 2019 nach sieben Jahren Aktivität im Bezirk Kara-Suu in Kirgisistan mit der Übergabe der Behandlung von Patienten und Patientinnen mit resistenter Tuberkulose an die Behörden.

weiterlesen

Ärzte ohne Grenzen setzte im Jahr 2019 die Hilfe im Libanon fort: Wir leisteten allgemein- und fachmedizinische Hilfe für Flüchtlinge, Migrant*innen und die lokale Bevölkerung.

weiterlesen

Ärzte ohne Grenzen konzentrierte im Jahr 2019 weiterhin die Hilfe in Liberia auf die fachmedizinische Versorgung und eröffneten ein mikrobiologisches Labor für die Diagnose von Infektionskrankheiten.

weiterlesen

Ärzte ohne Grenzen setzte 2019 die Hilfe in Libyen fort, da der Konflikt im Land wiederaufflammte und Flüchtlinge ihm schutzlos ausgesetzt waren.

weiterlesen

Ärzte ohne Grenzen setzte im Jahr 2019 die HIV-Hilfe in Malawi fort und setzte auf frühe Fallerkennung sowie die Verbesserung von Krankenhausversorgung.

weiterlesen

Ärzte ohne Grenzen bot 2019 mit mobilen Kliniken medizinische und psychologische Unterstützung für Geflüchtete und Asylsuchende in Malaysia an.

weiterlesen

Seiten

Teilen

Vervielfältigen